Mit der passenden Beleuchtung laufen die Geschäfte auch in Seitenstraßen

Lage, Lage, Lage. Diese alte Weisheit gilt nicht nur für den Kauf einer Immobilie, sondern ebenfalls für den Standort des eigenen Ladens. Dennoch gibt es immer wieder Unternehmer, die sich bewusst für Standorte in Nebenstraßen entscheiden, da dort die Mieten in Großstädten besser bezahlbar sind. Da der Strom an Kunden hier etwas geringer ausfällt, müssen die Geschäfte auf andere Weise Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Nach Anbruch der Dunkelheit lässt sich dieses Kunststück am einfachsten mit einer eindrucksvollen Beleuchtung erzielen. Lichter werden auch aus der Ferne wahrgenommen und somit auch vom Unterbewusstsein registriert. Mit seitlich angebrachten Leuchtschildern, die sich aus weiterer Entfernung lesen lassen, werden die Passanten aktiv dazu eingeladen einen Abstecher zu machen.

Individuelle Konzepte unterstreichen den Charakter eines Ladens

kloxklox_com / Pixabay

Eine Bäckerei sollte anders in Szene gesetzt werden als eine Kneipe oder auch ein edles Restaurant. Allein dieses Beispiel aus der Gastronomie zeigt bereits wie wichtig es ist nicht nur ein Lichtkonzept eines Nachbarladens zu kopieren. Vielmehr ist hier die Hilfe eines Experten gefragt, um für den eigenen Laden die passenden Entscheidungen zu treffen. Hierbei handelt es sich nicht um teure Inneneinrichter oder Dekorateure, sondern um erfahrene Elektriker. Diese können aus ihrer Erfahrung die besten Tipps zur Art, Größe oder auch der Farbe einer Beleuchtung geben. Diese Tipps sind auch in Bezug auf die Nachbarn in einer Wohngegend wichtig, die sich durch die Beleuchtung nicht gestört fühlen sollten.

Der professionelle Einbau ist das A und O

Erfahrene Ladeninhaber und Unternehmer wissen wie wichtig es ist bei einem Umbau oder auch dem Wechsel der Beleuchtung auf eine fachkundige Ausführung der Arbeiten zu setzen. Wird die neue Beleuchtung laienhaft eingebaut, hinterlässt dies nicht nur bei den Kunden einen schlechten Eindruck, sondern kann mitunter auch mit Gefahren beim Berühren von Lampen oder Lichtschaltern verbunden sein. Die Beauftragung eines Fachbetriebs für Elektroinstallationen in Berlin z. B., hilft in diesem Zusammenhang immer auf der sicheren Seite zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar