Was ist besser Zahnimplantat oder Brücke?

Zahnimplantat oder Brücke – Finden Sie Ihren Zahnersatz

Wenn es um die eigene Zahngesundheit geht, sollten Sie keinerlei Kompromisse eingehen. Dennoch haben Sie die Wahl zwischen einem Zahnimplantat oder einer Brücke. Welcher Zahnersatz für Sie die optimale Lösung darstellt, hängt von einer Reihe von individuellen Faktoren ab. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der beiden Varianten auf.

Die Eigenschaften des Zahnersatzes spielen eine wichtige Rolle

jarmoluk / Pixabay

Bevor Sie sich für Ihren individuellen Zahnersatz entscheiden, sollten Sie sich über die Eigenschaften informieren. Das Zahnimplantat ist mit einer künstlichen Wurzel versehen. Diese besteht in den meisten Fällen aus Zirkonoxid oder Titan. Auf diese wird eine Krone aus Keramik gesetzt. Diese Materialien bieten den Vorteil, dass Sie keinerlei allergische Reaktionen hervorrufen. Die Brücke, welche üblicherweise verwendet bzw. gewählt wird, ist aus Metall hergestellt. Damit das Metall nicht durchscheint, ist die Brücke zusätzlich mit Keramik überzogen.

Haltbarkeit eines Zahnersatzes

Sicherlich möchten Sie Ihren Zahnersatz nicht ständig erneuern. Daher ist die Haltbarkeit ein weiterer wichtiger Entscheidungsfaktor. Bei der Wahl einer Brücke sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese anfälliger für Erneuerungen sind. Das liegt daran, dass sich Ihr Zahnfleisch zurückbilden oder aber ein weiterer Zahn ausfallen kann und eine entsprechende Anpassung erfordert. Bei einem Zahnimplantat hingegen, bleibt Ihnen eine erneute Behandlung erspart. Mit einem Implantat erhalten Sie eine sichere Lösung, welche eine sehr hohe Stabilität vorweist.

Kosten eines Zahnersatzes

Bei den Kosten für Ihren Zahnersatz kommt es auf Ihren Befund an. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen lediglich einen Festzuschuss. Dieser Festschuss berechnet sich anhand Ihres Befundes. In aller Regel handelt es sich bei dem Festzuschuss um eine hälftige Übernahme der Kosten durch Ihre Krankenkasse. Diese Regelung greift bei Zahnbrücken. Bei Zahnimplantaten hingegen zahlt Ihnen die Krankenkasse lediglich einen Zuschuss von 10 bis 30 Prozent. Mit einem Zahnimplantat kommen somit höhere Kosten auf Sie zu. Hier lesen Sie alles zum Thema Zahnimplantate Berlin

Schreibe einen Kommentar